Schweden

Ferienfreizeiten in Schweden

sweden-title

Im Frühjahr 2007 haben wir durch Zufall unser Ferienhaus
in Schweden entdeckt. Es befindet sich in der Nähe von
Skruv und liegt im südschwedischen Småland zwischen Växjö und Nybro.
Wir verbringen jede Sommerferien dort und in dieser Zeit ist jede(r)
BewohnerIn verpflichtet mindestens 3 Wochen mitzufahren.

Freiwillige Fahrten nach Schweden können in allen anderen Ferien statt finden.

Es besteht die Möglichkeit Freunde
mitzunehmen, vorausgesetzt wir kennen diese.
Durch die besondere Atmosphäre ist es möglich, uns noch besser
kennen zu lernen und bestehende Beziehungen zu intensivieren.
Durch das Aussteigen aus dem Alltag, können wir vielfältige Angebote
mit der Gruppe oder auch einzeln wahrnehmen.

Neben den Besuchen unterschiedlicher
Orte, an denen man „Shoppen“, in die Glasbläserei oder in den
Elchpark gehen kann, machen wir Waldspaziergänge, spielen Spiele,
fahren Kanu oder Boot, gehen Angeln, basteln,
quatschen und noch vieles mehr.

see-schweden
wiese-schweden

Das Haus in Homfeld schließt während der gesamten Sommerferien.
Dennoch existiert ein Bereitschaftsdienst im Haus Lefina Innien,
wo der Betrieb normal weitergeht.

Sofern eine Einzelbetreuung nötig ist, kann diese
zunächst in Schweden statt finden, damit das Mädchen oder die
junge Mutter sich ganz auf sich selbst konzentrieren und spezielle
Förderangebote in Anspruch nehmen kann.

Ganz unten auf der Seite finden Sie weitere Bilder von unserem Schwedenhaus.

Impressionen

Sommerferien in Schweden
haus-lefina-traumapädagogik-maedchenarbeit-mutter-vater-kind-jung-aufarbeitung-02-preview
haus-lefina-traumapädagogik-maedchenarbeit-mutter-vater-kind-jung-aufarbeitung-01-preview